Stein um Stein

Mit Naturstein ist so viel möglich – deshalb tanzt Meilenstein gern auf verschiedenen Hochzeiten: Im Alleingang oder in Kooperation. Heute Gartengestaltung, nächste Woche Möbelbau. Viel Sandstein, aber auch Kalkstein und Granit. Manchmal Marmor oder Onyx oder auch Holz. Drinnen. Draußen. Und dazwischen. Je nach Projekt in Handarbeit oder unter Zuhilfenahme einer modernen 5-Achs-CNC-Säge.

Gartengestaltung mit Wasserspiel

CNC-Experiment aus dem Möbelbau


Organische Formen für die Terrasse
Die Treppe mit fünf halbrunden Stufen und abgerundeter Einfassung wurde aus Sächsischem Sandstein gefertigt. Drei runde Wasserschalen, ebenfalls aus Sächsischem Sandstein, bilden daneben die Basis eines sanft dahinplätschernden Wasserspiels.

 

 

Prototyp einer Badewanne aus Eichenholz
Auch mal was ausprobieren: Bei diesem Projekt, einer aus einem Eichenstamm gesägten 
Badewanne, stand das Experimentieren im Vordergrund. Sie wurde aus einem Stück mit CNC-Technik aus dem Stamm gesägt.

 

 


Grabmalgestaltung als Teil der Trauerarbeit

Individuelles, handwerklich gefertigtes Grabmal
Dieses Grabmal, errichtet auf einem Dresdner Friedhof, steht für die Art, wie wir diese besondere Arbeit am Stein sehen: Meilenstein hat es 
gemeinsam mit den Angehörigen bei mehreren Treffen entworfen. Beim handwerklichen Prozess 
haben sie, als Teil ihrer Trauerarbeit, ebenfalls mitgearbeitet, Schriften entworfen, scharriert und gehauen. Das Grabmal besteht aus einem Findling aus Sächsischem Sandstein mit rückseitig eingearbeitetem Gipfelbuch sowie einer geometrisch verdrehten Einfassung, die am vorderen Ende in einer Platte mit mehreren Polygonen mündet. Alle Inschriften sind von Hand entworfen und in Handarbeit gehauen. Der Prozess, ein Grabmal zu entwickeln, zu fertigen und auf dem Friedhof zu versetzen, darf dabei so lange dauern, wie er eben dauert und sich für die Angehörigen stimmig anfühlt.

Gartenbank aus Linde und Sandstein

Ein außergewöhnliches Gartenmöbel mit Wipp-Effekt

Für Märkte und Ausstellungen entstand diese Klammerbank, ein Zusammenspiel aus Kreativität, CNC-Technologie und feiner Handarbeit. Der obere Teil besteht aus Lindenholz, der untere aus sächsischem Sandstein. Die Feder aus Stahl fertigte eine Kunstschlosserei aus Dresden. Die Gartenbank hat einen minimalen Wipp-Effekt, der die Idee der Wäscheklammer originalgetreu aufgreift.

Gartengestaltung Integrationskindergarten

Eine Erinnerung an das innere Kind in jedem von uns

 Für Kinder zu bauen, ist anspruchsvoll und faszinierend – sie erleben ihre Umgebung noch unmittelbarer als Erwachsene, sie fühlen mit allen Sinnen, wollen Neues entdecken und Abenteuer erleben. Der Anspruch bei diesem Projekt war, diese Lebendigkeit und Freude zu unterstützen.

Grabmal mit steinernem Möbius-Band

Eine schlichte Erinnerungsstätte mit emotionalen Details

Die Auftraggeberin wünschte sich ein schlichtes Grabmal aus hellem Naturstein, das die Persönlichkeit ihres verstorbenen Ehemannes dennoch in Details ausgreift. Die Travertin-Stele trägt als Inschrift die Unterschrift des Verstorbenen, ein Möbiusband steht als Symbol des ewigen Kreislaufes. (Mehr Infos und Fotos im Blog.)

Bad-Design mit Naturstein-Highlights

Ein erfüllter Traum für Bauherren mit Wellness-Wünschen

Ein privater Auftraggeber wünschte sich ein individuelles Bad mit "dem gewissen Etwas", einen Erholungsort auf verhältnismäßig kleiner Raumfläche. Die perfekte Bühne für Naturstein: Großformatiger Marmor sorgt für Eleganz und bringt Exklusivität ins Bad, ein Onyx-Element bildet den Blickfang des Raumes.


Steinmetz arbeitet an einem Bildhauerstück aus Sandstein

Kapitell für das Berliner Stadtschloss

Ein großartiges Bildhauer-Projekt, das Teil eines beeindruckenden Ganzen wird

Eines der Säulenkapitelle für die Westfassade des Berliner Stadtschlosses, das von 2012 bis 2020 als Humboldt Forum wiederaufgebaut wurde. Die Faszination dieser Arbeit bestand darin, aus einem rohen Sandsteinblock ein Stück gelebte Geschichte entstehen zu lassen. 

Restaurierung Gründerzeit-Maueranlage

Eine Renaissance beeindruckender Gründerzeit-Architektur

Ein Gemeinschaftsprojekt, bei dem der Zauber der Gründerzeit bei einem Wohnhaus in Dresden-Striessen mit einer Außenanlage aus Sandstein und Klinker wieder zum Leben erweckt wurde – mit neuen Säulenabdeckungen und neuer Ziegelmauer in handwerklicher Tradition.

Empfangs-Tresen für eine Tierarztpraxis

Ein Ausflug ins Tischlerei-Handwerk für eine Dresdner Tierärztin
Steffi Dietze wünschte sich bei der Gründung und Gestaltungsplanung ihrer Praxis einen organisch-leichten, fließenden und funktionalen Empfangstresen. Auf zwei Ebenen umgesetzt, wirkt er auf Patienten offen und einladend, gleichzeitig bietet er dem Personal Schutz und Ruhe für seine Arbeit.


Noch mehr sehen? Schreiben Sie uns – wir senden Ihnen ein ausführliches Referenzen-PDF.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


KONTAKT

Büro: Anne Fischer
Telefon: 0351/37462582
Handy: 0157/31375845
Email: info@meilensteindesign.de